KFO für Kinder

Muss mein Kind zum Kieferorthopäden?

Machen Sie den Kiefertest im Milchgebiss

Normalgebiss

So sieht ein normal entwickeltes Milchgebiss aus: zwischen den Frontzähnen sind auffällige Lücken sichtbar – das ist richtig, da die bleibenden Zähne breiter sind und später viel Platz brauchen.

Offener Biss

Wenn die Seitenzähne aufeinander beißen, aber die Frontzähneauseinander klaffen, liegt ein offener Biss vor.

Folgen:

  • die Zähne können nur noch Speisen abreißen anstatt abbeißen
  • die Zunge legt sich beim Sprechen zwischen die Zahnreihen und ihr Kind lispelt
  • beim Schlucken legt sich die Zunge zwischen die Zähne – der offene Biss verschlimmert sich noch

Frontzahnstufe

So sieht ein normal entwickeltes Milchgebiss aus: zwischen den Frontzähnen sind auffällige Lücken sichtbar – das ist richtig, da die bleibenden Zähne breiter sind und später viel Platz brauchen.

Folgen:

  • die Unterlippe legt sich hinter die Frontzähne und verstärkt die Anomalie
  • das Kind atmet mehr durch die Nase
  • Verletzungsgefahren an den oberen Schneidezähnen

Kreuzbiss, vorn oder seitlich

Beim vorderen Kreuzbiss beißen die oberen Schneidezähne hinter die unteren Frontzähne anstatt darüber. Diese Fehlstellung kann auch im Seitenzahnbereich auftreten.

Folgen:

  • ungleiches Wachstum beider Kiefer
  • Fehlstellung der Zähne
  • falsche Funktion der Kiefergelenke