Herausnehmbare Apparaturen

Die vielen verschiedenartigen Fehlstellungen der Zähne lassen keine Universalgeräte für die Behandlung aller Zahnfehlstellungen und Kieferanomalien zu. Für jeden Patienten müssen individuell die richtige Behandlungsmethode und das geeignete Behandlungsgerät ausgewählt werden.

Man unterscheidet zwischen herausnehmbaren und festsitzenden Geräten.

Die herausnehmbaren Geräte werden individuell aus verschiedenfarbigen Kunststoff für Oberkiefer und Unterkiefer oder für beide Kiefer in einem Stück hergestellt.

Sie müssen in der Regel nachmittags und nachts getragen werden.

Wirkung einer Oberkieferplatte

Mit den Einzelplatten wird zum Beispiel ein zu enger Oberkiefer geweitet, werden vorstehende Zähne zurückgeführt und einzelne, nicht in der Reihe stehende Zähne in den Zahnbogen eingeordnet.

Bionatoren und Aktivatoren

Liegt der Unterkiefer zu weit zurück, kommen funktionskieferorthopädische Geräte zum Einsatz. Diese Bionatoren oder Aktivatoren beeinflussen die Stellung der Kiefer zueinander und regen das Wachstum an. Eine beeindruckend positive Veränderung des Gesichtes und eine Funktionsverbesserung sind das Ergebnis.